Sitzpouf aus Deko-Canvas

Eine rundum bequeme Sache – einfach selbstgemacht!

Ob als bequeme Sitzgelegenheit, als Ablage für Zeitschriften oder den Feierabendapéro: dieser Sitzpouf aus schwarz-weissem Canvas mit Goldelementen ist ultrabequem und ein wunderschöner Hingucker im Wohn-, Schlaf-, oder Kinderzimmer.

Der Hocker besteht aus 6 identischen Schnittteilen, welche für die Seitenwände zusammengenäht werden. In das Bodenteil ist ein Reissverschluss mit einseitig verdecktem Reissverschluss eingenäht, dies ermöglicht ein nachträgliches Befüllen des Sitz-Poufs. Der abnehmbare Bezug ist ebenfalls praktisch, wenn mal etwas daneben geht und der Stoff gewaschen werden muss.

Wenn du den Hocker wie abgebildet nähen möchtest, schaffst du dies einfach – dies dank den skizzierten Nähschritten und dem Schnittmusterbogen im Burda-Magazin. In der Produktliste anbei, haben wir alle Original-Produkte für dich zusammengestellt. Gefüllt wird der Pouf bei uns mit Bio-Dinkelspreu, einem natürlichen Füllmaterial, anstelle der kleinen Styroporkügelchen. Du kannst die Produktliste in deinem Warenkorb selber noch bearbeiten.

Übrigens: Im Burda style ​- Ausgabe August 2019, sind die alle abgebildeten Kissen genau beschrieben. Zudem finden sich darin viele weitere Accessoire-Ideen und einen ganzen Haufen schöner Bekleidungsschnitte (auch mit coolen XL-Modellen).

 

Beschreibung

Das braucht's für einen Sitzpouf aus festem Dekostoff:

Aus der Nähschublade:

Schwierigkeitsgrad: ** ziemlich einfach