Teelichthalter aus Transparentpapier

Bastle dir ein Windlicht

Wenn dem Weihnachtswichtel die Kappe über die Augen rutscht, wenn sich Tannenbäumchen die Ästchen reichen und wenn die Sterne so zahlreich funkeln, dass einem ganz warm ums Herz wird – ja, dann ist wieder vorweihnachtliche Bastelzeit angesagt! Die niedlichen Teelichter aus Transparentpapier und Masking-Tape sind ruckzuck gemacht und verwöhnen dich den ganzen Winter über mit ihrem zarten Licht.

Bist du im Handarbeits-Mood? Dann wollen wir dir nicht länger im Weg stehen! Alle Materialien, die du für viele Winterlichter brauchst, haben wir dir bereits in die Produktliste gepackt (die Holzrondellen reichen für zwei Lichter). Wir haben dir das unifarbene Transparentpapier in einem Bogen an zehn Stück in den Warenkorb gepackt. Möchtest du vielleicht doch lieber ein bedrucktes Transparenzpapier benutzen, dann klick dich durch unser papierenes Sortiment.

Vielleicht entdeckst du aber auch noch den einen oder anderen Bogen Transparentpapier in einer Schublade bei dir Zuhause oder sichtest in der Brocki ein paar süsse Sternchen-Sticker. Und wer weiss, wie viele Holzrondellen dir auf deinem nächsten Waldspaziergang begegnen.

Darf es noch eine Spur weihnachtlicher sein? Dann wirf doch einmal einen Blick in unsere Adventskalender-Inspirationen.

Frohes Gestalten und Geniessen!

Beschreibung

Material

Schwierigkeitsgrad

Der Schwierigkeitsgrad der vorliegenden DIY ist in der untenstehenden Liste jeweils fett gedruckt:

+ das bastelst du mit links
++ du bist kein totaler Handarbeits-Newbie? Dann ist's easypeasy!
+++ hui - knifflig, aber keine Hexerei
++++ ohlala - anspruchsvoll, aber machbar

Produktbewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.